Team Atos

Aktuelle partner@Atos Betriebsräte

Dorn, Christoph
  Bochow, Franziska
  Schuhmann, Konrad
  Alka, Wolfgang
Okner, Daniela

Wir als Betriebsräte sind für die Belange aller Mitarbeiter*innen von Atos aktiv.

Wir unterstützen euch bei allen Personalfragen, bei sozialen Themen, bei Arbeitszeitfragen und bei der Konfliktlösung am Arbeitsplatz.

Ebenso bieten wir fundierte Beratung z.B. bei sozialen Themen, bei Altersteilzeit– und Aufhebungsverträgen oder bei Arbeitsplatzwechsel.

Wir bieten Schutz und Hilfe gegen Diskriminierung, Mobbing und willkürliche, unvernünftige Entscheidungen.

Der Betriebsrat und die Betriebsleitung sind zuständig für Vereinbarungen auf Betriebsebene, u. a. für die Arbeitszeit, bei innerbetrieblichen Gehaltszulagen, bei der Arbeitsplatzsicherung, bei der betrieblichen Weiterbildung, zum Schutz der Mitarbeiter vor Datenmissbrauch oder zur Arbeitssicherheit.

Betriebsratsmitglieder KÖNNEN gewerkschaftlich organisiert sein; dennoch ist der Betriebsrat weder ein gewerkschaftliches noch ein politisches Organ, sondern er agiert als Vertreter ALLER Mitarbeitenden, also auch der nicht-gewerkschaftlich organisierten Kolleginnen und Kollegen im Betrieb.  

Die Gewerkschaft hingegen ist, gemeinsam mit den Arbeitgeberverbänden, zuständig für überregionale Tarifpolitik.

Die Zuständigkeiten von Betriebsrat und Gewerkschaft unterscheiden sich also von der Aufgabenstellung her erheblich.

Unser Fokus als Betriebsrat:

B – Begleitung
E – Engagement
T – Transparenz
R – Recht und Gesetz
 I – Interessenvertretung für alle Mitarbeiter:innen
E – Ehrlichkeit
B – Beratung
S – Sorgfalt
R – Realismus
A – Ansprechpartner
T – Tatkräftige Unterstützung 

Wir stehen für umsetzbare Lösungen und stellen uns Herausforderungen.


Wir sind …
… vernunftorientiert 
… zielorientiert 
… wertebewusst 
… engagiert 
… kommunikationsfreudig 
… Arbeitnehmervertreter für Alle 

Wir stehen für: 
– vertrauensvolle, professionelle und lösungsorientierte Zusammenarbeit zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat

– offene, ehrliche und transparente Kommunikation im Betrieb

ALLE Mitarbeiter:innen, unabhängig von Alter, Einkommensgruppe, Geschlecht etc.

– Meinungsbildung und Meinungsfreiheit

– gemeinsame und konstruktive Lösungen

– für mehr Zufriedenheit und für ein besseres Arbeitsklima für ALLE 

– aktive Mitgestaltung von Veränderungen

Betriebsratsarbeit, die Menschen und ihr Handeln im Betrieb stehen bei uns im Mittelpunkt, nicht die persönlichen Interessen.

Wir engagieren uns für den Erhalt attraktiver und sicherer Arbeitsplätze 

Wir achten darauf, dass die Inhalte des Tarifvertrages, Gesetze und Betriebs- vereinbarungen gelebt und eingehalten werden