Wahlverfahren & Covid-19

Ende April 2022 finden wieder Betriebsratswahlen statt. Trotz einiger Gesetzes-änderungen aufgrund der Pandemielage sieht das Gesetz keine ausschließliche Briefwahl vor, d.h. es muss auch „vor Ort“ gewählt werden können. Du kannst jedoch gerne per Briefwahl wählen und somit deine Stimme abgeben ohne zum Standort kommen zu müssen.

Ab dem Tag, an dem das Wahlausschreiben aushängt, ist auch das Wahlbüro, das sich in den Atos-Räumlichkeiten befindet, arbeitstäglich besetzt. Eine Info zu Öffnungszeiten und Raumnummer erfolgt zeitnah.

Natürlich wird dir auch am Wahltag das Wahlbüro offen stehen, damit du deine Stimme abgeben kannst, falls du nicht per Briefwahl abgestimmt hast. Du hast also alle Möglichkeiten, deine Stimme abzugeben und damit die Zusammensetzung des Gremiums für die kommenden vier Jahre maßgeblich mitzugestalten.
Nutze dein Stimmrecht und gehe wählen!

Beobachte deinen Maileingang, über den wir dich immer wieder aktiv informieren und auf dem Laufenden halten.

Falls du deine Stimme per Briefwahl abgeben möchtest bedenke bitte, dass dies auf dem Postweg geschehen muss und deshalb Zustellzeit in Anspruch nimmt. Deine Briefwahlunterlagen müssen spätestens am Wahltag bei uns eingegangen sein bzw. im Wahl-Briefkasten liegen, andernfalls ist deine Stimmabgabe ungültig.
Gib deine Stimme also frühzeitig ab um sicher zu stellen, dass sie auch zählt!

Info: Eine Online-Wahlmöglichkeit, ähnlich der bekannten Great-Place-To-Work-Umfrage, ist aus gesetzlichen Gründen nicht möglich.